Reisklöße mit Schweinefleisch (Zongzi with pork)

Für 4 Personen
1. Schweinebauchfleisch waschen und in 0,4 cm dicke und 2,5 cm breite Stücke schneiden. Die Zwiebel abspülen und in Scheiben schneiden, den Ingwer in drei Scheiben schneiden.
2. Den Shaoxing-Reiswein, die Lee Kum Kee Helle Sojasauce, die Lee Kum Kee Dunkle Sojasauce und die Lee Kum Kee Austernsauce zu den Schweinefleischscheiben geben und gut verrühren. Im Kühlschrank ein paar Stunden lang marinieren.
3. Die trockenen Bambusblätter bündeln und eine halbe Stunde lang in heißem Wasser einweichen. Dann ein paar Stunden lang in kaltem Wasser einweichen, abspülen und zur Seite stellen. Bereiten Sie eine entsprechende Menge Küchengarn vor.
4. Den Klebreis waschen, die übrige Schweinefleischmarinade und eine Tasse Wasser hinzugeben. Gut mischen, 2 Stunden lang einweichen und gelegentlich umrühren.
5. An 2 Bambusblättern oben die Stängel abschneiden. Die Blätter dann zusammenlegen und vom oberen Ende trichterförmig zusammenrollen. Die Blätter mit 3 Esslöffeln Reis füllen und ihn sanft mit Stäbchen hineindrücken.
6. Dann ein Stück mariniertes Schweinefleisch und weitere 4 bis 5 Esslöffel Reis hinzugeben und alles festdrücken. Mit den Daumen den Reis an beiden Seiten des Trichters hinunterdrücken, das obere Ende der Blätter umknicken und das Bündel mit Küchengarn fest zusammenbinden.
7. Das Reiskloßpäckchen in einen großen mit Wasser gefüllten Topf geben. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Klöße 4 Stunden köcheln lassen. Anschließend servieren.

Ingredients:

Hauptzutaten:
500g Klebreis
180g Schweinebauchfleisch mit Schwarte
Zutaten:
2 Esslöffel Lee Kum Kee Helle Sojasauce
1 Teelöffel Lee Kum Kee Dunkle Sojasauce
1 Teelöffel Lee Kum Kee Austernsauce
1 Esslöffel Lee Kum Kee Sesamöl
1 Teelöffel 5-Gewürze-Mischung
15 Bambusblätte
1 Esslöffel Instant-Hühnerbrühe
1 Teelöffel Shaoxing-Reiswein 1 Esslöffel Zucker
1 Zwiebel
5g Ingwer
(1 Esslöffel = 15 ml, 1 Teelöffel = 5 ml)

Product Image